Programm

programm 2018

DEN MOORWEG SANIEREN

Darüber wird seit fast 13 Jahren gesprochen. Es wird Zeit.

 

SOLIDE GEMEINDEFINANZEN...

 ...UND DIE SCHULDEN UM BIS ZU 1,8 MIO. € REDUZIEREN. 

Solide Finanzen sind für neue Vorhaben unerlässlich. Weniger Schulden bedeuten mehr Möglichkeiten für neue Vorhaben und es gibt genug zu tun. 

AUSREICHENDE KINDERGARTENPLÄTZE U3/Ü3 SCHAFFEN.

Bordesholm wächst und die Schar der Kinder ebenfalls. Kinder sind unsere Zukunft. Hier kann man nicht genug machen. 

DIE AUSBAUBEITRÄGE AUFHEBEN, ABER AUCH AUF DIE KONSEQUENZEN HINWEISEN.

Infrastruktur ist wichtig. Kostet aber Geld und das muss vorhanden sein. Hier ist Transparenz bei den Vorhaben ganz wichtig.
 

UMWELTVERTRÄGLICHE BEBAUUNGSKONZEPTE...

 ... MIT KONKRETER BÜRGERBETEILIGUNG VORANTREIBEN UND NEHMEN HIERBEI AUCH DEN VERANSTALTUNGSPLATZ NICHT AUS DER DISKUSSION.

Es gibt Bedarf für weiteren Wohnraum 

DIE ELEKTROMOBILITÄT FÖRDERN...

...UND IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEN VBB WEITERE LADESTATIONEN BAUEN MIT 100% ÖKOSTROM.

Das hält unsere Umwelt sauberer. 

DIE VERSORGUNG MIT WASSER, ENERGIE...

 ... UND KOMMUNIKATION IN DER ÖFFENTLICHEN HAND BEHALTEN.

Wichtige Versorgung wie Wasser gehört in die Hand der Bürger. 

GEMEINSAM MIT KNOEVI...

 ...DAS ÖFFENTLICHE WLAN WEITER AUSBAUEN.

Jeder soll am Internetgeschehen teilhaben können.
 

DAS VERKEHRSKONZEPT ANPASSEN...

...UND AUCH ÜBER WEITERE KREISEL, z.Bsp. EINMÜNDUNG HOLSTENSTRASSE/BAHNHOFSTRASSE NACHDENKEN.

Bordesholm erstickt langsam im Verkehr. 

DIE PRÄVENTIVE STRASSENINSTANDSETZUNG WIEDER AUFLEBEN LASSEN.

Das spart Geld. 

ÜBERPRÜFEN, OB DIE BISHERIGEN MASSNAHMEN...

...ZUR GESUNDUNG UNSERES SEES AUSREICHEN.

Der Bordesholmer See stinkt immer noch.
 

dass Sie, die Bürger von Bordesholm,

besser beteiligt werden.

Dazu werden wir zu einzelnen konkreten Fragestellungen internetfähige Befragungen durchführen.